Das sagen unsere Gäste

„Nochmals herzlichen Dank für alles - wir haben uns sehr wohl und nachhaltig gut und persönlich betreut gefühlt!
Ein spezielles Dankeschön an euch und euer Team, Küche, Service, Rezeption :)“

Veranstaltung: Grüne Sommerakademie 26.-28.08.2016
Mag.a Dagmar Tutschek
Geschäftsführende Obfrau
Grüne Bildungswerkstatt Burgenland

„Hallo Frau Farkas,
Die Feier ist zu unserer vollsten Zufriedenheit verlaufen, ein großes Lob an Catering, Küche und das gesamte Team! Im speziellen auch herzlichen Dank an Sie für die reibungslose Organisation und Kommunikation, es hat alles perfekt funktioniert.“

Mit freundlichen Grüßen,
Michaela & Thomas Schreiner
Hochzeit, September 2014

„Liebe Frau Laschober,
vielen lieben Dank für diesen wundervollen Tag. Es war sooooo schön bei euch und es ging viel zu schnell vorbei. Auch bitte ein großes Lob an die Bedienung. Die waren so spitze, wobei es waren einfach alle spitze und Super freundlich :-). Wir werden euch weiterempfehlen und noch lange über diesen tollen Tag erzählen.“

Liebe Grüße aus Wien.
Carolin & Martin
Hochzeit am 16.8.2014

„Liebe Frau Laschober,
Ich möchte mich ganz herzlich für die exzellente Betreuung und Abwicklung unserer Veranstaltung bedanken. Es hat alles wunderbar geklappt, das Essen war ausgezeichnet und wir haben schon viele positive Rückmeldungen erhalten. Ich glaube, der Ort und die äußert freundliche Betreuung hat bei vielen Teilnehmern einen bleibenden Eindruck hinterlassen.“

Liebe Grüße aus dem ebenfalls sonnigen Wien,
Bernhard Bogensperger
EUROPEAN UNION
Delegation to the International Organisations in Vienna



Landeshauptleutekonferenz 2014 auf Burg Schlaining

„Liebe Frau Szakacs, herzlichen Dank!
Es hat alles ganz wunderbar gepasst!
Ein großes Lob an die Küche und an das hilfsbereite, perfekte Service.
Wir haben uns rundum gut betreut gefühlt und freuen uns schon auf die nächste Veranstaltung in Schlaining :)“

Mit besten Grüßen -- Mag.a Dagmar Tutschek
Grüne Bildungswerkstatt Burgenland
Obmann-Stellvertreterin GBW Österreich
Abendveranstaltung, Seminar – Mai 2014

„Sehr geehrter Herr Glavanics,
ich möchte mich auf diesem Wege noch einmal für die Gastfreundschaft in Ihrem Hause, die Führung und das großartige Service von der Seminarbetreuung bis hin zur hervorragenden Küche bedanken.
Nochmals vielen Dank!“

Business Doctor, Graz
Seminar – April 2014

„Nochmals vielen Dank für die wirklich sehr schöne Woche in der Burg bzw. in Ihrem Hotel. Die TeilnehmerInnen waren sehr zufrieden, das Ambiente ist herrlich, das Essen war wunderbar und das Personal extrem freundlich und hilfsbereit. Ich schätze die Zusammenarbeit mit Ihnen sehr, die sich nicht nur auf das Seminar beschränkt, sondern auch im Vorfeld schon konstruktiv und unterstützend ist. Wir werden Ihr Hotel gerne weiterempfehlen.“

Mit vielen Grüßen und den besten Wünschen
Mag. Dr. Angela Schuster
Institut für Unterrichts- und Schulentwicklung der Universität Klagenfurt – Seminar vom 11. bis 19. Oktober 2013

„Nach gut einer Woche und Rückmeldungen aus meinem Umfeld, möchte ich Ihnen ALLEN ein BESONDERES D A N K E S C H Ö N sagen. Schon bei den Gesprächen im Vorfeld fühlte ich mich gut verstanden; [...]. Ebenso möchte ich Fr. Szakacs für Ihre nette „Betreuung“ danken. Fühlte mich wie zu Hause! Auch das Essen wurde nur in den allerhöchsten Tönen von teilnehmenden Gästen gelobt! Ein großes DANKESCHÖN an den KOCH bzw. die KÖCHE/INNEN !!!!

Dieser Tag in Ihrem Hause – Burg nimmt in der Rangordnung meiner Feierlichkeiten der vergangenen 50. Jahre den 1. Platz ein und dafür bin ich Ihnen ALLEN unendlich dankbar! DANKE, DANKE, DANKE J J J J J J
Behalten Sie ALLE sich ihre Liebe zur Arbeit, denn nur deshalb konnte „MEIN FEST“ zu dem werden, was es war – WAS SIE DARAUS GEMACHT HABEN.“

Mit den allerherzlichsten Grüßen aus dem mittlerweile sehr herbstlichen Nordburgenland, Angelika Simon – Geburtstagsfeier, 9. Oktober 2013

„Wir haben uns bei Ihnen sehr wohl gefühlt und ich bedanke mich hiermit sehr herzlich für die ausgesprochen freundliche, flexible und zuvorkommende Art der Zusammenarbeit. Ihr Einsatz und der Ihrer Mitarbeiter hat einen wesentlichen Teil dazu beigetragen, dass wir gerne auf einen sehr schönen und erfolgreichen iabetikertag am 06. Oktober 2013 im Burgenland zurückblicken.
Wir haben durchweg nur positive Rückmeldungen erhalten.
Vielen Dank dafür (auch für das gute Essen)!
Bei Gelegenheit kommen wir gerne wieder zu Ihnen ins Burgenland.“

Mit freundlichen Grüßen
Sandra Ketteler, Österreichische Diabetikervereinigung, ÖDV-Bundesservicezentrale Salzburg – 7. Oktober 2013

„Ich möchte mich bei Ihnen und Ihrem gesamten Team nochmals herzlich bedanken! Alles war toll organisiert und hat geklappt wie am Schnürchen. Alle Mitarbeiter waren sehr höflich und zuvorkommend – super!“

Herzliche Grüße,
Dr. Silvia Rankl – Hochzeit 14.09.2013

„Der 38. Österreichische Völkerrechtstag, ein Treffen von über 100 in Wissenschaft und Praxis tätigen Völker- und Europarechtlern aus Österreich, Deutschland und der Schweiz ist vom 6.-8. Juni 2013 erfolgreich im Hotel und Konferenzzentrum Burg Schlaining über die Bühne gegangen.
Passend zum Generalthema der Tagung „Aktuelle Fragen zu Frieden und Sicherheit“ hat Dr. Gerald Mader, Rektor der Europäischen Friedensuniversität Stadtschlaining, die KonferenzteilnehmerInnen begrüßt und in einem Rückblick die beeindruckende Geschichte der Entstehung des gesamten Projektes der Burg und seiner Verwendung berichtet.
Die großzügigen Räumlichkeiten und die unterstützende Organisation durch das Konferenzzentrum haben diese Tagung zu einem Erlebnis für alle TeilnehmerInnen gemacht. Ein Abendessen im Rittersaal, eine Burgführung und die gute Unterbringung und Verpflegung im Burghotel haben alle begeistert und den Veranstaltern wurde zur Wahl des Austragungsortes dieser Tagung gratuliert.“


Gabriele Sohar
38. Österreichischer Völkerrechtstag – 06. bis 08. Juni 2013

„Ein Frühlingsfest der besonderen Art, feierten die Mitarbeiter des Krankenhauses Oberwart am 3. Mai auf Burg Schlaining.
Der Angestelltenbetriebsrat organisierte die Feier, bei der sich die KollegInnen ungezwungen und abseits der beruflichen Hektik amüsieren konnten. Trotz unbeständigen Wetters, wurde immer ein geeigneter Platz vom Team des Burg Hotels organisiert, welches für die Bewirtung der Gäste verantwortlich war, zur Zufriedenheit aller! Davon überzeugten sich auch der Bgm. Mag. Markus Szelinger und der Zentralbertiebsratvorsitzender der Bgld. Krankenanstalten Kulovits Heinz.
Auf Grund des Erfolges, wird im nächsten Jahr eine Wiederholung dieser Veranstaltung geplant.“

Dietmar Ochsenhofer, Betriebsratvorsitzender-Stv., KRAGES
Mai 2013

„Vor einer Woche habe ich gemeinsam mit Herrn Osinger ein „Großgruppenseminar“ der Pädagogischen Hochschule Wien auf Burg Schlaining geleitet. Ich möchte mich nochmals sehr herzlich bei ihnen und bei Ihrem gesamten Team für die Ihre wunderbare Unterstützung bedanken. Durch Ihre schnelle Hilfe, wann immer wir etwas gebraucht haben, und Ihre guten Laune haben Sie viel zum Gelingen unseres Seminars beigetragen.
Es war wirklich schön, bei Ihnen zu Gast zu sein.“

Herzliche Grüße,
Johanna Rasch – November 2012

„Die rege, wissenschaftliche Zusammenarbeit im Rahmen des Spezial- forschungsbereichs „Vienna Computational Materials Laboratory“ zeigt sich auch in regelmäßigen Workshops, die sowohl junge als auch erfahrene NaturwissenschaftlerInnen (Physik, Chemie, Mathematik) aus nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen zusammenbringen.

Das Hotel Burg Schlaining und dessen Konferenzzentrum im Burg Schlaining erweist sich bereits seit 2 Jahren als ein idealer Ort für solche Zusammenkünfte, da nicht nur die ruhige Lage und das familiäre Flair, sondern auch die sorgfältige Unterbringung und Verpflegung, die einwandfreie Konferenztechnik und die stets flexible und zuverlässige Seminarbetreuung vor und während der Veranstaltung das Seminarhotel in Stadtschlaining zu einem hervorragenden Gastgeber und Veranstaltungsort macht. Wir danken für die vertrauensvolle Zusammenarbeit.“

Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Georg Kresse, Sprecher des Spezialforschungs- bereichs „Vienna Computational Materials Laboratory“, einem Projekt des Wissenschaftsfonds FWF, 06. bis 07. Oktober 2011

Mit den besten Grüßen
Seiichi Chikama

„Liebes Burg Schlaining – Team!
Wir und unsere zahlreichen Gäste möchten uns bei Euch für die tolle Unterstützung und Freundlichkeit bedanken!
Durch Eure Hilfe wurde unsere Hochzeit ein unvergessliches Fest für alle!
Danke!“

Heike & Horst

„Herzlichen Dank für die tolle Betreuung der ÖKOLOG-Sommerakademie! Die rund 80 Gäste haben sich sehr wohl gefühlt. Die Verpflegung war köstlich und reichlich, Sonderwünsche der TeilnehmerInnen und des Organisationsteams wurden jederzeit erfüllt. Die wunderschöne Umgebung, die tollen Räumlichkeiten der Burg und des Hotels haben auch dem Titel unserer Veranstaltung „Energie tanken – Zukunft gestalten“ bestens entsprochen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!
Das Organisationsteam der ÖKOLOG-Sommerakademie im August 2011 FORUM Umweltbildung“

Liebe Grüße
Marion Kaar

„Es war wirklich toll bei Ihnen. Die TeilnehmerInnen haben sich bei ihrem Aufenthalt im Juli 2011 sehr wohl gefühlt, Unterkunft und Verpflegung waren einfach Spitze. Für mich persönlich war vor allem die gute Organisation und Ihre kompetente Betreuung wesentlich. Da fühlt man sich wirklich willkommen! Vor allem, wenn man Sonderwünsche hat, die gerne und prompt erfüllt werden, ist das sehr angenehm. Außerdem sind in Ihrem Hause alle MitarbeiterInnen überaus freundlich und hilfsbereit. Vielen Dank dafür!
Wir werden Ihr Haus weiter empfehlen und freuen uns schon auf das nächste Seminar.“

Mit vielen Grüßen
Mag. Dr. Angela Schuster, MAS IUS (Institut für Unterrichts- und Schulentwicklung der Universität Klagenfurt)

„Wir haben bereits zum zweiten Mal eine Veranstaltung mit rund 70 Personen im Hotel Burg Schlaining abgehalten und waren jedes Mal sehr zufrieden. Sowohl die Organisation als auch der Ablauf und die Mahlzeiten haben bestens geklappt. Die Qualität der Speisen wurde allgemein gelobt. Das Service war hervorragend und das Personal mehr als freundlich! Danke für die tolle Unterstützung unserer Veranstaltungen! Aus diesem Grund wurden bereits wieder zwei Veranstaltungen (im Dezember 2011 und im Juni 2012) fixiert.“

Templer Orden, Dr. Helmut Kern – Juni 2011

„Die Katholische Jugend der Erzdiözese Wien ist die offizielle Jugend- organisation der katholischen Kirche in der Erzdiözese. Wir verstehen uns als Ehrenamtlichenorganisation und möchten als solche all denen, die sich ehrenamtlich für die Arbeit mit Jugendlichen im pfarrlichen und kirchlichen Umfeld einsetzen, Hilfestellung bieten und sie in ihrer Arbeit unterstützen. Dafür organisieren wir seit 2006 alle zwei Jahre einen großen Kongress, zu dem wir all diese Ehrenamtlichen auf unsere Kosten einladen. Dort haben sie Gelegenheit, sich auszutauschen, praktische Anregungen zu erhalten und sich gegenseitig zu vernetzen. Dafür haben wir heuer als Austragungsort die Burg Schlaining gewählt und dort ein Wochenende lang im März 2010 eine fruchtbare, kreative, konstruktive Veranstaltung mit rund 200 Personen durchgeführt. Dass dieser Kongress ein solcher Erfolg wurde – belegt etwa durch die begeisterten Rückmeldungen der meist jugendlichen TeilnehmerInnen und mediales Interesse durch den ORF –, ist zu ganz entscheidendem Teil dem überaus engagierten Team der Burg zu verdanken.

Wir haben die Burg Schlaining als atmosphärisches, sympathisches, überaus professionelles und auch höchsten Ansprüchen gerecht werdendes Konferenzzentrum kennen und schätzen gelernt. Der unermüdliche Einsatz des Teams [...] hat es uns ermöglicht, einen Kongress zu veranstalten, der allen TeilnehmerInnen noch lange im Gedächtnis bleiben wird. Noch heute, fast zwei Monate später, erreicht uns fortlaufend Lob über die gelungene Veranstaltung. Dieses Lob können wir in Gänze an das Burgteam weitergeben, das sowohl im Vorfeld als auch während des Kongresses selbst in ungekannter und vorbildlicher Weise Stressresistenz, Kundenorientiertheit, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft bewiesen hat. Es war unsere erste, sicher aber nicht letzte Veranstaltung in Schlaining!“

Nicole van der Klaauw, Projektmanagerin Katholische Jugend Erzdiözese Wien

„Die internationale Sommerakademie auf Burg Schlaining ist mittlerweile für viele friedens- und gesellschaftpolitisch interessierte Menschen zu einem jährlichen fixen Treffpunkt geworden. Bis zu 450 Menschen kommen in einer Woche im Juli in den alten Gewölben zusammen
Dem Hotel-Team gelingt eine logistische Meisterleistung: ein voll belegtes Haus, 10 Seminarräume samt Präsentationstechnik und ein Plenarssal, in den sich die TeilnehmerInnen jedes Jahr neu verlieben und ihn schätzen lernen. Das von außen ersichtlich alte Gewölbe entpuppt sich innen als modernes Konferenzzentrum samt einer Betreuung mit Liebe zum Detail.
Daneben gelingt auch eine kulinarische Meisterleistung: nicht nur die Hotelgäste, sondern auch auswärtig wohnende AkademiebesucherInnen finden in den Mittagspausen ihren Weg in den lauschigen Garten des Hotelhofes. Und wer vom dichten Seminarprogramm eine Auszeit braucht, findet an der Bar Ansprache oder genießt in aller Ruhe ein Achterl burgenländischen Wein oder eine Melange. So lässt sich's arbeiten.“

Thomas Roithner, Mag. Dr. Sozial- und Wissenschaftswissenschaftler, ÖSFK- Büro Wien, Organisator der "Internationalen Sommerakademie" auf Burg Schlaining

„Als verantwortlicher Organisator des Neujahrsemfpang des SWV Burgenland mit Landeshauptmann Hans Niessl bedanke ich mich für hervorragende Unterstützung bei der Durchführung dieses Events. Beginnend bei einem ausgezeichneten Buffet, toller Bedienung über das Empfinden einer sehr freundlichen Atmosphäre, kann man sich in diesem Haus wirklich nur wohl fühlen. [...]
Ich bedanke mich dafür und danke für die tolle Zusammenarbeit.“

KommR Siegfried Fleischacker, Vizepräsident SWV Burgenland

„Von den Anfängen des „klangfruehlings“ vor 10 Jahren bis heute in enger persönlicher Verbindung mit dem Festival steht das Hotel Burg Schlaining, unmittelbar neben den Konzertstätten gelegen und nicht wegzudenken aus dem Geschehen als Ort der Rekreation und der Begegnung zwischen Künstlern und Publikum.
Es zeichnet sich durch ein gemütliche Atmosphäre, exzellente Küche und einen traumhaften Innenhof aus, der bei schönem Wetter auch als Speisesaal, Schanigarten oder Konzertbühne dient. Die liebenswürdigen, umsichtigen MitarbeiterInnen tun bis in die späte Nacht hinein alles, um ihre Gäste und die KünstlerInnen in jeder Weise zufrieden zu stellen und sie wohlbehalten und entspannt durch die Festivalzeit zu tragen, in der ein künstlerisches Großereignis das andere jagt.
Wir danken dem Hotel-Team, für die großartige Zusammenarbeit, ohne die der klangfruehling nicht das wäre, was er ist.“

Das klangfruehling-Team

„Für eine Preisverleihung im festlichen Rahmen haben wir 2009 die Burg Schlaining als Location gewählt. Die Entscheidung war goldrichtig, denn vom ersten Kontakt über die Unterstützung bei der Planung, Tipps zum Rahmenprogramm bis hin zum Ablauf der Veranstaltung selbst inkl. Buffet, funktionierte alles einfach reibungslos.
Äußerst kompetente und freundliche Betreuung von Beginn bis zum Schluss. Das Wetter spielte ebenfalls mit und mit Einbeziehung des Burghofes hinterließ die imposante Burg als Veranstaltungsort bei allen Festgästen aus ganz Österreich einen bleibenden Eindruck. Sehr empfehlenswert!“

Alfred Holzschuster, ARA AG, Altstoff Recycling Austria AG

Seite drucken  |  Zum Seitenanfang